Tiefere Kosten dank gemeinsamer Plattform eUmzugCH

Das Beispiel eumzug.swiss zeigt, dass sich mit einer gemeinsam genutzten Plattform sowohl Erfahrungen teilen als auch Kosten senken lassen.

Anfang 2022 ist es für die Einwohnerinnen und Einwohner in 20 Kantonen möglich, in einem Teil oder allen ihrer Gemeinden einen Umzug online zu melden. Die Kantone haben eOperations Schweiz gemeinsam beauftragt, die dazu nötige IT-Plattform eUmzugCH zu betreiben. Über die Plattform wurden im Jahr 2021 rund 140’000 Umzugsmeldungen verarbeitet.

Die Zusammenarbeit der Kantone und die gemeinsame Plattform erlaubt es nicht nur, Erfahrungen zu teilen, sondern auch die Kosten zu senken. Von 2018 bis 2021 sanken die Kosten pro Umzugsmeldung um 54 % von CHF 9.20 auf CHF 4.25. Bis Ende 2022 werden 25 Kantone an eUmzugCH angeschlossen sein. Die steigende Anzahl Online-Umzugsmeldungen wird die Kosten pro Meldung weiter senken.

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.