So arbeiten wir.

Nahe bei unseren Kunden

Unsere Kunden sind vielfältig. Vor Ort bei ihnen erfahren wir dies. Nutzerbedürfnisse stehen im Zentrum.

Nachhaltig

Wir arbeiten nachhaltig kostendeckend. Was wir tun, soll auch langfristig funktionieren.

Als Team

Wir nutzen unsere Stärken und pflegen kurze Wege.

Aktionäre

Die Schweizerische Informatikkonferenz (SIK) hat im Juni 2018 eOperations Schweiz AG mit einem Aktienkapital von CHF 100’000 und einer Kapitaleinlagereserve von CHF 200’000 gegründet und sämtliche 1’000 Aktien zum Nennwert von CHF 100 gezeichnet. Die Delegiertenversammlung der SIK, der Bund und die Konferenz der kantonalen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren hatten zuvor die Gründung genehmigt.

Im Grundsatz können nur Schweizer Gemeinwesen und Organisationen von Gemeinwesen Aktionäre von eOperations Schweiz AG werden. Derzeit zählen zu den Aktionären:

  • SIK
  • Alle Kantone
  • 32 Städte / Gemeinden
  • 12 Organisationen von Gemeinwesen

Liste der Aktionäre

Verwaltungsrat

Gemäss Beschluss des Vorstands der Schweizerischen Informatikkonferenz (SIK) werden die Verwaltungsräte von eOperations Schweiz AG während der Aufbauphase aus dem Kreis des SIK-Vorstands bestimmt. Die SIK-Delegierten haben die Verwaltungsräte anlässlich ihrer Versammlung vom 2. Mai 2018 bestätigt. Die statutarische Amtszeit beträgt ein Jahr.

Verwaltungsrat eOperations Schweiz AG

  • Regierungsrat Marcel Schwerzmann, Verwaltungsratspräsident und Präsident Schweizerische Informatikkonferenz
    mehr erfahren
  • Peter Fischer, Vizepräsident des Verwaltungsrats und Vizepräsident Schweizerische Informatikkonferenz
    mehr erfahren
  • Robert Schneider, Mitglied des Verwaltungsrats und des Vorstands Schweizerische Informatikkonferenz
    mehr erfahren
  • Silvano Petrini, Mitglied des Verwaltungsrats und des Vorstands Schweizerische Informatikkonferenz
    mehr erfahren (Inhalt in Italienisch)

 

 

Bild: Verwaltungsrat eOperations Schweiz AG, Silvano Petrini, Marcel Schwerzmann, Peter Fischer, Robert Schneider (v.l.n.r.) (Download)

Revisionsstelle

Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2019 ist die Eidgenössische Finanzkontrolle.

Die Amtsdauer der Revisionsstelle beträgt gemäss Artikel 23 der Statuten ein Jahr.